Berentzen Roadmap to S/4HANA

Die Einführung von SAP S/4HANA stellt regelmäßig ein großes Projekt innerhalb der IT-Systemlandschaft von Unternehmen dar. Umso wichtiger ist eine belastbare Roadmap, die auf alle Eventualitäten bereits im Vorfeld eingeht und so für absolute Planungssicherheit sorgt. Mit dem Varelmann Pre-Check in der Premium-Edition können zugleich weitere Optimierungspotenziale aufgedeckt werden.

Die Berentzen-Gruppe AG ist ein börsennotierter Getränkehersteller mit Hauptsitz in Haselünne. Die Unternehmensgeschichte reicht bis in das Jahr 1758 zurück und die Gruppe beschäftigt heute fast 500 Mitarbeiter:innen.

www.berentzen-gruppe.de

Bei Deutschlands einzigem börsennotierten Spirituosenhersteller, der Berentzen-Gruppe AG, wird ein Umstieg von SAP ECC auf SAP S/4HANA angestrebt. Damit der Umstieg auf das intelligente SAP S/4HANA mit minimalen Unterbrechungen und Risiken gelingt, wurde die Varelmann Beratungsgesellschaft mbH mit einem umfangreichen Pre-Check in der Premium-Edition beauftragt. Ziel dieser Analyse ist neben der technischen Umsetzung des Wechsels zu SAP S/4HANA auch die Bewertung von betriebswirtschaftlichen Potenzialen, um das SAP-System optimal zu nutzen. Da die Berentzen-Gruppe AG in ihrer bestehenden SAP-Implementierung auch zahlreiche Add-ons und Anbindungen zu externen Systemen integriert hat, galt es auch diese auf Konformität zu überprüfen. Schließlich ist auch die Behandlung der für die Branche elementaren Verbrauchssteuerabwicklung unter SAP S/4HANA von zentraler Bedeutung gewesen.

Mit den Varelmann Analysepaketen sind Sie bestens vorbereitet. Während wir in der Basis-Edition die technische Umsetzung eines Wechsels zu SAP S/4HANA prüfen, zeigen wir in der Premium-Edition darüber hinaus betriebswirtschaftliche Potentiale auf, um Ihr SAP-System optimal zu nutzen.

Dabei setzen wir einen Fokus auf die Rückführung von Individualentwicklungen in den Standard, zeigen Simplifizierungspotentiale verschiedener Prozesse auf und analysieren mögliche Einsparungen hinsichtlich der Systemlandschaft.

  • Analyseergebnisse aus Readiness und Custom Code Check
  • Aufzeigen von Optimierungspotenzialen
  • Empfehlung S/4HANA Betriebskonzept
  • Handlungsempfehlung für den Migrationsweg
  • Roadmap
  • Ergebnispräsentation
  • Analyseergebnisse aus Readiness und Custom Code Check
  • Ergebnispräsentation
Jetzt zum Pre-Check!

Grundlage des Projekts bildete das bei der Berentzen-Gruppe AG eingesetzte SAP ECC 6.07 mit einer integrierten Branchenlösung für Getränkeproduzenten (IS-BEV). Mithilfe des SAP Readiness Check wurden zunächst die Bereiche Logistik, Finanzwesen/Controlling und Human Resources betrachtet. Im Rahmen dieser Überprüfung ergaben sich bereits zahlreiche Möglichkeiten zur Vereinfachung (Simplification Items), die im Rahmen eines Umstiegs auf SAP S/4HANA umgesetzt werden können und für die Berentzen-Gruppe AG von Bedeutung sind.
Durch den Custom Code Check wurden die Individualisierungen des SAP-Systems auf Funktionalität innerhalb eines SAP S/4HA-NA Systems getestet. Schließlich wurden die Add-ons und Drittanbieterlösungen in die Analyse einbezogen, um deren Funktionalität auch nach einem Umzug auf SAP S/4HANA zu gewährleisten. Die so gewonnenen Daten bildeten hierbei die Grundlage für ausführliche Analysen aller Bestandteile der Systemlandschaft und der betriebswirtschaftlichen Bewertung.

Durch die Individualisierung in unserem SAP-System war die Premium-Edition des Pre-Checks genau die richtige Wahl. Neben zahlreichen Simplifizierungspotenzialen gibt uns die detaillierte Roadmap eine gute Planungs-sicherheit in Bezug auf die Migration nach SAP S/4HANA.

Tobias Ostermann, Leiter Informationstechnologie

In fachbezogenen Workshops wurden die Daten aus der Überprüfung der System- und Prozesslandschaft sequenziert und analysiert. Die Ergebnisse der Workshops stellten dabei nicht nur die Grundlage für konkrete Handlungsempfehlungen für die Berentzen-Gruppe AG, sondern sorgten bei den Projektteilnehmern auch für einen transparenten Projektablauf. Im Rahmen einer umfangreichen Ergebnispräsentation wurden die Wege zu einer schlanken, effizienten und individuellen Migration nach SAP S/4HANA aufgezeigt. Sowohl die betriebswirtschaftlichen Mehrwerte als auch die prozessbezogenen Optimierungspotenziale waren dabei maßgeblich für eine ausführliche Handlungsempfehlung. Durch die detaillierte Sequenzierung der Handlungsfelder entstand eine auf die Bedürfnisse der Berentzen-Gruppe AG optimal zugeschnittene Roadmap.

Ihr Ansprechpartner für den Bereich S/4HANA

Unser Geschäftsführer Gerrit Ellinghausen berät Sie zu Fragen rund um unsere S/4HANA Lösungen.

Vertrauen Sie auf die Projekterfahrung unseres Experten und Beraters, der Ihnen Möglichkeiten aufzeigt, die vorher nicht realisierbar schienen. Unsere Erfahrung ist später Ihr Wettbewerbsvorteil!

phone: +49 441 779 17 0
email: Gerrit Ellinghausen
visit me: Xing

Das könnte Sie auch interessieren