Die Lieken GmbH als deutscher Backwarenkonzern hat gemeinsam mit Varelmann im letzten Jahr die Qualitätsprüfung im Wareneingangsprozess vollständig digitalisiert. Dadurch sollten die Dokumentationsaufwände in den sieben Werken von Lieken harmonisiert und Lieferantenreklamationen zentral erfasst werden. Mit Hilfe eines Soll-Konzeptes im vorhandenen System konnte im Rahmen des Proof of Concept (POC) ein zielgerichtetes Customizing durch Varelmann stattfinden und alle Funktionalitäten von SAP-QM im Wareneingang abgebildet werden. Insgesamt wird die zentrale und digitale Erfassung aller Qualitätsdaten im SAP-System ermöglicht, sodass die Lieken GmbH unternehmensweit von transparenten, niedrigeren Kosten profitiert sowie einer Performancesteigerung im gesamten Wareneingangsprozess. Zudem ist die von Varelmann implementierte Lösung bereits „Ready for S/4HANA“.

rohstoff-lieken-wareneingangspruefung-qm
Success Story der Lieken Gruppe
Logo Lieken GmbH

Die Lieken Gruppe ist einer der führenden Hersteller für Brot- und Backwaren in Deutschland und beschäftigt fast 2.200 Mitarbeiter:innen.

www.lieken.de

Neben der Vorstellung des Funktionsumfangs von SAP-QM war bereits der gemeinsam erarbeitete POC ein enormer Mehrwert für uns. Durch die Beispiele im vorhandenen System konnten wir im Dialog mit Varelmann das Projekt sogar schneller als erwartet umsetzen. Durch eine fokussierte und unaufgeregte Arbeitsweise haben wir die Qualitätsprüfung in unserem Wareneingang nun digitalisiert im SAP-System und konnten den händischen Dokumentationsaufwand reduzieren.

Andreas Hohlt, Leiter Vendor Assurance

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie weitere Beiträge in unseren News: