Die Varelmann Beratungsgesellschaft blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2021 zurück. Nach dem im Jahr 2020 trotz der Corona-Pandemie bereits ein Rekordumsatz zu verbuchen war, konnte der Umsatz im Jahr 2021 nochmals um über 20% auf rund sechs Millionen Euro gesteigert werden.

Das ist nicht zuletzt einer zielgerichteten Strategie zu verdanken, die auf natürliches Wachstum im Projektgeschäft und den Ausbau der Application Management Services (AMS) ausgerichtet ist.

Mit 16 neuen Mitarbeiter:innen wurden zudem die meisten Einstellungen innerhalb eines Jahres gefeiert – und der Kurs steht auch für 2022 weiterhin auf Wachstum.

Christina

Was war noch passiert? Im Frühjar 2021 wurde der erste Digitale Fachtag, das „DIGITAL MEETUP“ mit über 75 Teilnehmern durchgeführt. Themen zu S/4HANA, der SAP Analytics Cloud sowie ein ausführlicher Statusbericht zur S/4-Einführung bei der Thomas GmbH unterhielten die Gäste auf dem digitalen Kanal über mehrere Stunden.

Im September konnte dann mit etwas Verspätung die Einweihung des neuen Büros in Oldenburg gefeiert werden. Nach der Eröffnung des Standorts durch den Oberbürgermeister Jürgen Krogmann ging es in einem „Meet the Expert“ dann auch fachlich in die Tiefe.

Themen wie Rise with SAP, SAP Analytics Cloud, Signavio und S/4HANA sorgten für einen regen Austausch innerhalb der neuen Räumlichkeiten. Für weitere Abwechslung sorgten Kunden von Varelmann, die ihre Produkte im Rahmen der Eröffnung präsentierten, ehe der Abend im Innenhof einen geselligen Ausklang gefunden hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie weitere Beiträge in unseren News: