Die Indexierung von Dokumenten optimiert Ihre Suchergebnisse

Neben der revisionssicheren Ablage von Dokumenten aus dem SAP über Connect to SAP Version 2 ist es im Rahmen von Geschäftsprozessen oft nötig, auch über  andere Wege auf die Dokumente zuzugreifen. Die Indexierung der Dokumente verbessert die Suchergebnisse dabei wesentlich.

Die Highlights im Überblick

  • Erlaubt die Übergabe von Daten in die Indexfelder von DocuWare

  • Kann zum Füllen von Indexierungshilfen verwendet werden

  • Kann durch das Setzen von z.B. Statusfeldern auch Workflows im DocuWare triggern

  • Ist jederzeit flexibel anpassbar

  • Auch nachträglich kann die Indexierung von Dokumenten noch angepasst oder ergänzt werden

  • Wird in die Eventsteuerung von SAP integriert

  • Alle Programme liegen in einem geschützten Namensraum

Eine Volltextsuche bietet die Möglichkeit, den gesamten Inhalt archivierter Dokumente zu durchsuchen. Diese Suche ist jedoch häufig zu ungenau und kann Dokumente beinhalten, die für den eigenen Prozess nicht relevant sind. Bessere Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn die Indexfelder von DocuWare genutzt werden. Damit die Indexfelder passend zu einem Beleg gefüllt werden, nutzt man das Document Indexing. Beim Ablegen der Dokumente werden dabei aus SAP heraus Indexdaten an DocuWare übergeben. Dabei handelt es sich z.B. um Kundennummern, Belegnummern und -datum etc.

Mithilfe der Indexierung können sowohl Non-SAP User als auch externe Personen auf die Dokumente zugreifen. Zusätzliche Zugriffsregeln können in DocuWare über die benutzerdefinierten Abfragen festgelegt werden. Durch die hohe Flexibilität der Software können beliebige Daten aus SAP an DocuWare mit einer Aktualisierung in Echtzeit übergeben werden.

Darüber hinaus kann dieses Tool Indexierungshilfen in DocuWare füllen. Als Beispiel dienen Partnername und -nummer der Geschäftspartner oder auch Sachkonten und Kostenstellen.

Weitere Beiträge aus diesem Bereich

Vereintes Agieren im Verein „TECI_OL“

Bereits seit 2018 engagiert sich Varelmann als eines von 15 Oldenburger Unternehmen im IT-Netzwerk TECI_OL – „Technology crafted in Oldenburg“. Am 20.12.2022 wurde aus dem informellen Netzwerk ein offizieller Verein gegründet.

Webinar S/4HANA Transfomation: 1 Assessment, 2 Perspektiven

Am 17.11.2022 haben wir das erste Webinar mit unserem Partner EPI-USE abgehalten. Im ersten Überblick zu unserer Zusammenarbeit geht es um die Frage, warum sowohl die fachliche als auch die technische Analyse für den Erfolg von S/4HANA Transformationen wichtig und untrennbar sind.

Enterprise Content Management

Stefan Niehues

ECM-/SAP-Berater

Entdecken Sie weitere Beiträge in unseren News: